Sie sind hier: Startseite IT und Unternehmenstrategien BKU (Bund katholischer Unternehmer)

BKU (Bund katholischer Unternehmer)

Gern setze ich mich für den BKU ein. Bei den vielen Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren in Organisationen machen durfte, ist der BKU am nachhaltigsten organisiert.

BKU Journal

Hier finden Sie den Zugriff auf die BKU Journale

http://www.bku.de/index.php?ka=5&ska=90

Zum Unternehmer berufen

Der Päpstliche Rat "Justitia et Pax" (Gerechtigkeit und Frieden) hat im September dieses Jahres eine ethische Orientierungshilfe für Entscheidungsträger in der Wirtschaft veröffentlicht, die der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) in deutscher Übersetzung vorgelegt hat. Sie basiert auf den Ergebnissen einer Tagung im Jahr 2011 in Rom, bei der Unternehmer und Wissenschaftler aus aller Welt vor dem Hintergrund der Enzyklika "Caritas in Veritate" von Papst Benedikt XVI. über die Weiterentwicklung der Katholischen Soziallehre insbesondere mit Blick auf die Rolle des Unternehmers diskutiert haben. Kerngedanke der Handreichung ist es, dass Führungskräfte in der Wirtschaft dazu berufen sind, die Wirtschaft entsprechend den Prinzipien der Würde des Menschen und des Gemeinwohls zu gestalten.

33_zum_unternehmer_berufen(1).pdf — PDF document, 5004 kB (5124492 bytes)