Sie sind hier: Startseite Lebenserfahrung Eine Frage des Herzens Drucklose Systeme

Drucklose Systeme

Drucklose Systeme.

Und das aus meinem Munde.

Wer mich kennt, weiss, dass ich weiss Gott Ziele verfolge und auch nicht aufgebe, diese zu erreichen.

Aber um jeden Preis?

Es ist gut und richtig ein Ziel zu haben, denn ohne Ziel ist es verdammt schwierig, einen Weg zu gehen und Motivation und auch Erreichung von Wegstrecken und Meilensteinen zu prüfen.

Wir sollten aber mal überlegen, ob das Erzeugen von Druck gesund für uns und unser Mitarbeiter und Kollegen und für unsere Gesellschaft ist?

Wir erzeugen immer mehr Druck und viele können schon gar nicht mehr. Die Preise steigen und viele werden sich das Leben nicht mehr leisten können, weil die dem Druck nicht mehr gewachsen sind. (Burnout - 460000 Herzinfarkte - Suizide jedes Jahr in Deutschland http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article123801096/Selbstmordrate-Jeder-100-Todesfall-ist-ein-Suizid.html / Zeit umzudenken)

Die Evolution zeigt, wie langsam sich Dinge über Jahrmillionen entwicklet haben. Weil sich das Gesunde und das gut Entwickelte durchsetzt.

Gut entwickelt ist etwas, wenn es nachhaltig und strategisch wertvoll ist.

Dann hat es auch seinen Wert. Einen Mehrwert.

Wer Mehrwerte hat, benötigt keine Prospekte kein Marketing, denn Gutes setzt sich auch nachhaltig durch. Es wächst und wer es künstlich beschleunigt tut sich und seinen Kollegen nichts Gutes. Denn irgendwann kommt er dann unter Druck.

Das merke ich auch immer wieder bei den Preisverhandlungen unserer Interessenten.

Da kommen die Killerfragen "wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen". Ist die Anzahl von Mitarbeiter entscheidend dafür, ob ein Unternehmen Erfolg hat? Warum ist Ihr Preis für die Erstberatung so hoch? Die Erstellung einer guten Strategie ist die Transferleistung unseres Erfahrungsschatzes auf den neuen Kunden. Außerdem können wir da Spreu vom Weizen trennen und schauen, welcher Interessent unsere Leistungen anerkennt und am besten zu uns als Kunde passt. Denn nur dann werden wir auch den höchst möglichen gemeinsamen Erfolg haben. http://www.cqs.de/cqs/UnserperfekteKunde

Messen Sie das Wissen und Können Ihres Gegenübers an seinem Anzug an seiner Uhr? Warum tragen Manager dann so teure Uhren? Sind sie sonst nichts wert? Müssen und können Sie nur Wege gehen, die als Trampelpfade schon sehr ausgetreten sind? Ist es nicht besser auch kleine und steile Wege gehen zu können? An den Geldmesswerten (https://www.facebook.com/WWieWahrheit/videos/vb.369655313155307/1083650421755789/?type=2&theater) unserer Gesellschaft.

 

Die führen doch eher zum Ziel!

Standardisierung von Geschäftsprozessen kann also nicht das Ziel sein, um Drucklosigkeit zu erzeugen.

Es geht um Ihren Erfolg? Um Ihre Einmaligkeit um die Indivdualität Ihres Unternehmens und die Bewahrung und Verstärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale?

Warum fahren Sie eingentlich in eine Stadt?

Weil Sie wieder mcdonald besuchen? !

Was unterscheidet Städte eigentlich und was macht Ihren Charme aus?

Das was Menschen mit viel Hingabe und Herzblut geschafft haben, hat den höchsten Mehrwert geschaffen.

Die Denkmäler die Kirchen und Döme. Und das überlebt auch die nächsten Jahrhunderte. Ein mcdonald wohlmöglich nicht, denn irgendwann werden sich die Menschen wieder nach Werten und Individualität sehnen.

Also erzeugen wir Drucklosigkeit durch die Darstellung von Alleinstellungsmerkmalen und deren strategische Erarbeitung und Verankerung innerhalb des Geschäftsprozesses und dem Auditmanagement. (KVP Prozess)

In der Gesellschaft erleben wir absurde Dinge in dieser Welt. Dei einen kämpfen um Ihre Werte Freiheit Meinungsfreiheit und die anderen haben sie und können sie nicht bewahren. Sie sind nicht in der lage dynastisch zu denken, zu lernen und Wissen dynastisch weiterzugeben. Das ist Wissensmanagement auf höchstem Niveau. Die Kür unsere Firma cqs für interssierte

(Link)

Ich freue mich auf den gemeinsamen Weg in eine drucklose Systme und das was unsere Gesellschaft davon haben wird. Wir begeistern die Menschen durch Wege, die ihr Herz erreichen. Gehen Sie doch einfach mal mit.

http://www.cqs.de/pc3/on-tour/Trekking